Die 12 besten Lebensmittel zum Abnehmen

Die 12 besten Lebensmittel zum Abnehmen

Oktober 31, 2017 Abnehmen Ernährung 0

Die 12 besten Lebensmittel zum Abnehmen

Oftmals denkt man, man isst gerade etwas, womit man seinem Körper und sich selbst einen großen Gefallen tut. Dass das nicht immer stimmt stellt man spätestens beim Blick auf die Waage fest. Damit das in Zukunft nicht mehr passieren kann, findest Du hier eine Liste mit den 10 besten Lebensmitteln zum Abnehmen.

Was macht eigentlich ein gutes Lebensmittel aus?

Im Grunde spielen bei der Auswahl der Lebensmittel zum Abnehmen oder für die gesunde Ernährung sehr viele Faktoren eine Rolle. Instinktiv betrachtet man meist nur die Kalorien pro 100 Gramm des jeweiligen Lebensmittels. Die Kalorien sind zwar auf keinen Fall ein zu unterschätzender Faktor, aber eben auch nicht der einzige Anhaltspunkt um „gute“ von „schlechten“ Lebensmitteln zu unterscheiden. Denn Kalorien sind nicht gleich Kalorien. Ohne große wissenschaftliche Erklärungen können wir Kalorien in drei verschiedene Kategorien einteilen:

1. Kalorien aus Protein: Für unsere Muskeln sind Proteine essenziell. Proteine werden benötigt, um Muskeln zu bilden und diese zu versorgen. Lebensmitteln mit einem hohen Kaloriengehalt aus Proteinen sind also erstmal besser für unseren Körper als beispielsweise welche aus Fetten.  1g Protein hat etwa 4 Kcal.
2. Kalorien aus Kohlenhydraten: Kohlenhydrate sind vor Allem dafür da, unseren Körper mit Energie zu versorgen. In den meisten Ernährungsplänen dienen sie vor allem der Auffüllung des Kalorienbedarfs, wenn der Protein- und Fettgehalt gedeckt ist. 1g Kohlenhydrate hat ebenfalls etwa 4Kcal.
3. Kalorien aus Fetten: Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper – in bestimmten Mengen. Fast jeder nimmt mehr an Fetten auf, als er benötigt. Sie sind die Dickmacher-Kalorien Nr 1, weil sie pro Gramm fett mit etwa 9 Kcal zubuche schlagen.

Man sieht also, dass alleine die Anzahl der Kalorien lange nicht alles bedeutet. Aber selbst wenn man sich die Kalorien genauer anschaut, kann man noch kein Urteil über „gut“ und „schlecht“ fällen. Dazu muss man sich die Lebensmittel noch genauer anschauen. Nachfolgend liste ich die wichtigsten Kriterien auf, die ein gutes Lebensmittel ausmacht.

  • Wie viele und welche Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe enthält das Lebensmittel?
  • Macht das Lebensmittel satt?
  • Wie wirkt es sich auf den Körper aus?
  • Wie teuer ist es?
  • Schmeckt es?

Es kommen zu den zu messenden Kriterien also auch noch persönliche hinzu wie Geschmack oder Preis. Letzteres ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich und so muss jeder für sich die für ihn besten Lebensmittel auswählen. Nachfolgend habe ich eine Liste erstellt, die die meiner Meinung nach besten Lebensmittel enthält.

Die besten 12 Lebensmittel, um abzunehmen 

Nüsse

Ja, richtig gesehen: Nüsse. Nüsse haben einen hohen Fettanteil, das ist kein Geheimnis. Allerdings besitzen Nüsse sehr gute Fette, die für unseren Körper essentiell sind. 
Nüsse bieten also einen Idealen Fettlieferanten, der allerdings mit Vorsicht zu genießen ist. Frei nach dem Motto „Die Dosis macht das Gift“ passen sie perfekt in jeden Ernährungsplan und müssen nur in der Menge an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Eier

Eier stellen eine hervorragende Proteinquelle dar. Zusätzlich dazu enthalten sie gesunde Fette, die beim Abnehmen helfen. 

Fisch

Natürlich ist Fisch nicht jedermanns Sache. Wer allerdings Gefallen daran hat, dem steht damit ein extrem gesundes Nahrungsmittel zur Verfügung, das neben den hochwertigen Proteinen vor Allem für den Körper wichtige Omega 3 – Fettsäuren liefert. Außerdem wird durch Fisch Jod aufgenommen, das wichtig für die Schilddrüse ist und den Stoffwechsel kontrolliert.

Gemüse

Um die Liste nicht unnötig in die Länge zu ziehen, fasse ich unter dem Punkt Gemüse einige Sorten zusammen. 
Die meisten Gemüsesorten weisen trotz extrem geringer Kalorienanzahl sehr viele Vitamine und Ballaststoffe auf und sind deshalb ideal geeignet um Abzunehmen. Beispiele sind Grünkohl, Blumenkohl, Spinat und Eisberg. 

Kokosnussöl

Die Kokosnuss als Lebensmittel eignet sich nicht zum Verzehr um abzunehmen, weil sie zu viel Fett und Kalorien aufweist. Ganz anders sieht das bei Kokosnussöl aus. Da es zwar viele, aber sehr gesunde Fette aufweist, eignet sich das Öl perfekt als Ersatz für das herkömmliche Öl oder Margarine beim Kochen. So nimmst du weniger und dennoch bessere Fette mit dem Gekochten auf.

Mageres Rindfleisch

Hier ist insbesondere das Wort „mager“ hervorzuheben. Rindfleisch bietet eine super Quelle für Eiweiß und Eisen und ist zusätzlich extrem lecker. Da es relativ viel Fett besitzt, sollte man wirklich zum mageren Stück Fleisch greifen.

Hüttenkäse

Hüttenkäse wird wohl nicht jedem schmecken, da er seinen ganz eigenen Geschmack hat. Aber auch hier gilt: Wer ihn genießen kann, besitzt damit eine ideale Proteinquelle, die sehr Kalorienarm ist. 

Naturjoghurt und Magerquark

Auch hier fasse ich zwei Dinge unter einen Punkt. Beide Milchprodukte bieten eine sehr gute Protein – Kalorien Bilanz und sind gute Proteinquellen, die beispielsweise als Shake oder einfach als Joghurt schnell zubereitet sind.

Bohnen

Bohnen eignen sich sehr gut als Beilage, die satt macht, wenige Kalorien enthält und viele Ballaststoffe und Proteine liefert. Ein sehr gutes Lebensmittel für jeden, der abnehmen will.

Geflügel

Geflügel ist mein persönlicher Favorit in Sachen Lebensmitteln zum Abnehmen, das bei kaum einem Essen fehlen darf. Geflügel ist ein leckerer Proteinlieferant und hält mit wenig Fett lange satt. Es eignet sich ideal als Alltagsessen, das mit sehr vielen Beilagen variiert werden kann.

Chia Samen

Bei den umhypten Chia Samen handelt es sich um ein sogenanntes „Superfood“. Da die Samen sehr viele Proteine und gesunde Fette enthalten und dazu extrem kalorienarm sind, eignen sie sich gut, um sie mit ins Müsli oder den Shake zu schmeißen.

Avocado

Zu guter letzt sind Avocados hervorzuheben, die in der Fitnessszene allgemein auch sehr hoch angesehen sind. Und das nicht ohne Grund, denn Avocados stellen eine geballte Ladung Nährwerte von Ballaststoffen, über Kalium, bis zu gesunden Fetten dar. Sie sind vielfältig einsetzbar und beispielsweise zum Brotaufstrich verwertbar oder als gefüllte Avocados mit Gemüse ein Traum. 

Wenn es Dir wirklich ernst ist mit dem Abnehmen oder der gesunden Ernährung, dann versuche so viele Lebensmittel wie möglich von der Liste in deinen täglichen Ernährungsplan mit einzubauen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.